Mittwoch, 15. November 2017

Adventskalender 2017 DIY mit Briefumschlägen



Richtig gezählt ? Ja einer fehlt noch.


wie die Zeit vergeht....
Im letzen Post noch die Herbstdeko und heute stelle ich Euch schon unseren diesjährigen Adventskalender vor.








Die Idee zum Adventskalender mit selbstgebastelten Briefumschlägen ist entstanden, als der Inhalt  fest stand.





Die Umschläge werden mit Rubbellosen gefüllt; auf Süßes verzichten wir dieses Mal. Für die Lose eignen sich also bestens Briefumschläge, die ich an unseren Paravent stecken werde. Die Lamellen eignen sich super dafür.


Gestaltung der Adventskalender Briefumschläge

Die Briefumschläge habe ich selbst gebastelt. Diese habe ich mit dem Plotter aus festem Papier ausgeschnitten. Die Sterne sind ebenfalls mit ausgeschnitten und geben dem ganzen das gewisse Extra.

Man kann natürlich auch fertige Umschläge verwenden und sie nach Wunsch verzieren. Eine schöne Idee wäre auch sie aus Geschenkpapier auszuschneiden.

Die Vorlage zum Ausschneiden könnt Ihr Euch abspeichern ( auf die Vorlage klicken und mit Rechtsklick speichern ). Die ursprüngliche Plotterdatei gibt es im Silhouette Online Store.


Vorlage kleine Briefumschäge






Zum Verschließen habe ich Klettverschluss Punkte aufgebracht. Die Adventskalender Zahlen sind Tags in Form von Tickets.
Der Deckel ist mit einem ausgestanzten Stern versehen und dient damit als Loch für die Anhänger.


















Statt die Adventskalender Briefumschläge in den Paravent zu stecken, kann man sie natürlich auch aufhängen oder platzsparend in Körben präsentieren.










Gibt es bei Euch dieses Jahr einen Adventskalender ? Selbst gestaltet oder gekauft ? Vielleicht konnte ich Euch zu unserem Briefumschläge Adventskalender inspirieren.


Viele Grüße

Sabrina